Idee

Gruppenbild

Das Pampelmusenküken träumt jede Nacht etwas anderes. Es ist sich jedes Mal ganz sicher, dass es das Geträumte auch in Wirklichkeit gibt. Es geht unbeirrt auf die Suche. Dabei weiß es nie, wo es suchen muss oder was es finden wird. Es trifft auf die verschiedensten Charaktere im Pampelmusenland, hält einen netten Schnack oder hilft mit seinen Ideen aus. Am Ende findet das Pampelmusenküken immer, was es gesucht hat.

 

 

Das Pampelmusenkükenlied | Komposition: Rob Schröder | Text: Sabrina Heuer-Diakow